Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 09.04.2019

Girls'Day am ADBV Landshut

Auch dieses Jahr hat der Girls'Day am Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Landshut wieder stattgefunden.
Acht Schülerinnen aus der Region haben mit großem Interesse teilgenommen.

Zu Beginn der Veranstaltung stellte der Amtsleiter Herr Dusch den Mädchen das Amt und seine Aufgaben vor. Weiter wurde Ihnen auch der BayernAtlas und die Homepage der Bayerischen Vermessungsverwaltung gezeigt und erklärt.

Anschließend durften die Mädchen aufgeteilt in zwei Gruppen mit den Vermessungstrupps in den Außendienst mitfahren um bei einer Gebäudeeinmessung dabei zu sein. Hier durften die Schülerinnen auch selber tätig werden, indem sie den Umgang mit einem Tachymeter bzw. einem GPS-Gerät ausprobieren und selber eine Skizze des aufgemessenen Gebäudes fertigen durften.


Am Nachmittag wurden dann im Innendienst die aufgemessenen Gebäude in die digitale Flurkarte übernommen.
Abwechselnd konnte jede Schülerin einmal selber am PC arbeiten und auch einen Lageplan bzw. ein Luftbild vom
eigenen Wohnort ausdrucken und mit nach Hause nehmen.

Bei der Verabschiedung erhielt jede Teilnehmerin noch eine Mappe mit Infomaterial unter anderem zu den verschiedenen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten.

Messung mit Tachymeter
Suche mit GPS-Gerät
Bilderstrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild (2 Bilder)
nach oben